Zum Inhalt springen (Alt+0)Zum Hauptmenü springen (Alt+1)

Projekte - Sonderbau


Statue & Museum Tay Ninh/Vietnam Guanyin Statue & Museum – Vietnam

Auf dem Bà Đen – Berg, einem mythischen Berg im Mekong Delta (Tây Ninh Provinz - nahe Ho-Chi-Minh-Stadt) der für seine Tempel und Pagoden bekannt ist, wird im Rahmen eines Themen-Parks eine Guanyin (Buddhistische Gottheit)-Statue samt Museum errichtet .Die Kupferstatue allein erreicht eine Höhe von 49 m und ist damit sogar geringfügig höher als die Freiheitsstatue.

Der Sockel der Statue wird dabei gleichzeitig als Museum genützt und ist in Stahlbetonbauweise ausgeführt. Neben Ausstellungsräumen auf zwei Geschossen beherbergt das Gebäude die zentrale, von einer Kuppel überspannte Halle, direkt unter den Füßen der Buddha-Statue. Dabei tragen acht Betonbögen das Gewicht der Statue. Auf dem pagodenartigen Dach sind mehrere Aussichtsebenen für Besucher zugänglich. So wird es dem Brauch folgend möglich sein, die Füße der Statue zu berühren.Die Firma BauCon ZT GmbH zeichnete dabei, gemeinsam mit ihrer lokalen Tochter BauCon Hanoi, für die Generalplanung von Statue und Museum verantwortlich.

Facts:

Gesamthöhe:                                                  70 m
Museum:                                                           21 m
Statue:                                                                49 m
Beton:                                                                 ca. 5.950 m³
Museum                                                            ca. 5.500 m³
Statue                                                                 ca. 450 m³
Betonstahl:                                                       ca. 600 t
Museum                                                            ca. 525 t
Statue                                                                 ca. 75 t
Kupferblech:                                                    ca. 150 t


Murenüberleitung Taxenbach Schutzbau an der Westbahnstrecke

4-feldriges Trogbauwerk über die Westbahnstrecke zur Murenüberleitung, Taxenbach (Salzburg)


Nationalpark-Gallery Aussichtsplattformen als Besuchermagnet

Die Gletscherbahnen Kaprun AG errichten im Rahmen der Nationalpark-Gallery am Kitzsteinhorn in einer Höhe von mehr als 3000 m über dem Meer mehrere spektakuläre Aussichtplattformen.

Extreme klimatische Bedingungen mit Windgeschwindigkeiten jenseits der 200 km/h und die exponierte Lage stellen dabei verschärfte Ansprüche an Konstruktion und Detailausbildungen.


Biatron Schneedorf anlässlich der Biathlon-WM

BauCon betreut die zum Teil technisch anspruchsvollen Bauwerke vom statisch konstruktiven Gesichtspunkt.

Das anlässlich der Biathlon-WM in Hochfilzen errichtete BIATRON umfasst folgende Bauwerke bzw. Bauteile, welche weitgehend aus Schnee und Eis errichtet wurden:

Großer Dom - Stahlfachwerkskuppel mit 20m Durchmesser!, kleine Dome, Labyrinth, Eissäulen, Grotte, Eistunnel sowie die massiven Eis-Außenwände.


CFK Tragwerksverstärkungen Systematischer Einsatz von CFK-Tragwerksverstärkungen im Hoch- und Brückenbau.

Die Technologie der CFK-Verstärkungen von Beton- und Holzbauteilen im Zuge von Umbauten oder Sanierungen wird sowohl im Hoch- als auch im Brückenbau zur Routine.

Es ergeben sich daraus beeindruckende Möglichkeiten, Bestandskonstruktionen zu erhalten und diese für neue Nutzungs- und Belastungssituationen zu adaptieren.


Speicher Langwied Projektierung und Statisch konstruktive Bearbeitung

Als Bestandteil der Beschneiungsanlage wurde am Langwiedboden im Kitzsteinhorngebiet der Speichersee Langwied durch Errichtung einer 15 m hohen Staumauer geschaffen.



Retensionsbecken Mittersill Statisch konstruktive Bearbeitung

Für das unterirdische Retensionsbecken, welches fast 10 m tief ins Grundwasser reicht, wurden die Außenwände mittels überschnittener Großbohrpfähle hergestellt.


World Record Airlift Schwerster Lufttransport der zivilen Luftfahrtgeschichte

Berechnung und Konstruktion mehrerer Transportrahmen für einen Generatortransport von Düsseldorf nach New Delhi / Dadri


Besuchersteg Sigmund-Thun-Klamm jährlicher Sicherheitscheck

Zur Sicherheit der Besucher werden die Steganlagen jährlich einer gewissenhaften Kontrolle unterzogen.


Murbrecher Reiterbach Statisch-konstruktive Bearbeitung

Im Zuge der Realisierung der Tunnelumfahrung Zell am See wurde im Bereich des Nordportales die Verbauung des Reiterbaches erforderlich.